Texelduinen

0222-320300

Vermietung besonderer Bungalows auf Texel

Gratis überfahrt Last-minutes
  •  Besondere Ferienhäuser
  •  Gratis WLan
  •  Keine Rezeption, direkt in Ihr Ferienhaus
  •  LASTMINUTES

Blog

Der Strom der Reisenden kommt nun erst richtig in Gang

Der Strom der Reisenden kommt nun erst richtig in Gang

Die Sommerferien sind beinahe vorbei und doch kommt nun eigentlich der Strom der Reisenden auf Texel erst richtig in Gang. Während des Vogelzugs im Spätsommer verabschieden sich Millionen Vögel aus dem hohen Norden und unterwegs machen sie Rast im Watten-Gebiet um sich zu erholen. Ab Mitte August bis in den November ist das Gebiet ein Walhalla für Vogelliebhaber. Viele Arten, die sich in enormer Anzahl niederlassen, werden gesichtet.

8 Tipps fuer Sommer-Veranstaltungen

8 Tipps fuer Sommer-Veranstaltungen

Die Texeler in Sommerstimmung: 8 Tipps für Sommer-Veranstaltungen

Jetzt, wenn die Temperaturen wieder steigen und die Tage länger werden, genießen nicht nur die Touristen die Insel. Auch die Texeler kommen in Sommerstimmung und freuen sich auf die langen Tage am Strand oder auf den Besuch einer interessanten Veranstaltung. Wir teilen gerne unsere 8 Favoriten mit Ihnen:

Besondere Unterkünfte, Service und Gastfreundlichkeit: 10 Jahre Texelduinen

Besondere Unterkünfte, Service und Gastfreundlichkeit: 10 Jahre Texelduinen

“Es ist unbeschreiblich und ich kann noch jeden einzelnen Tag genießen.“ Victor Lancée ist mit seiner Ferien-Agentur noch immer so glücklich wie vor 10 Jahren, als er damit begann. “Was gibt es Schöneres als Urlaubern, die Texel zum ersten Mal entdecken oder vielleicht auch schon richtig gut kennen, mit einem prächtigen Ferienhaus auf einer unbeschreiblich schönen Location zu überraschen?“ „Und dann sorgen wir auch noch für eine schöne Willkommens-Aufmerksamkeit in einem rundum sauberen Haus.“

Denken Sie dass Texel jetzt im Winterschlaf ist?

Denken Sie dass Texel jetzt im Winterschlaf ist?

Nach 9 Monaten Urlaubssaison ist es im Winter auf Texel sicherlich ruhig. Wenn Sie sich die Anzahl der Besucher anschauen, scheint es ein bisschen so als ob Texel schläft. Es ist still auf den Straßen, ruhig in den Geschäften und in den Restaurants befinden sich wenige Gäste. Manche Hotels und Museen sind zeitweise geschlossen. Jedermann kann nun, nach monatelanger harter Arbeit, Atem holen. Nun ist es für die Texeler Einwohner selbst Zeit zu relaxen. Was passiert eigentlich wenn die Insel zur Ruhe kommt?

Gratis kulturell schlendern und stromern in Den Burg

Gratis kulturell schlendern und stromern in Den Burg

Was haben wir die vielseitigen Angebote an Events auf Texel dieses Jahr genossen! Beachfood Festival, Ronde om Texel, Sommeltjespop, Broadway Boulevard, Racoon auf dem Hafen, Texel Culinair, Klassische Konzerte der International Holland Music Sessions (TIHMS) und noch vieles mehr.

Wellen und golf

Wellen und golf

Auf Texel ist viel zu erleben, aber der Favorit von Victor ist und bleibt der Strand. Jeder freie Moment an einem sonnigen Tag ist er bei seinem Strandhaus zu finden. Entspannen in der Sonne mit dem Laut des Meeres im Hintergrund. Ein Bisschen plaudern, ein Buch lesen oder nur die Auge schliessen und die Sonne auf dein Haut fühlen. Und zwischendurch einen Tauch in den Wellen. Aber jetzt! Jetzt war der Victor am Golfplatz und kam begeistert zurück.

Entspannende Strandsaison

Entspannende Strandsaison

Der Strand ist ein Ort zum Entspannen. Die Sonne auf Ihrer Haut, das entspannende Geräusch des Meeres, der weiche Sand durch Ihre Hände und letztendlich ein Sprung ins Wasser, um "alles" von ihnen wegzuspülen. Sommerferien in optimaler Form.

Frühling: Lämmchen, Lämmchen und noch mehr Lämmchen

Frühling: Lämmchen, Lämmchen und noch mehr Lämmchen

Es ist wieder so weit: die Weideländer auf der ‚Schafinsel’ Texel werden wieder durch tausende Lämmer bevölkert. Lämmchen, die mit ihren Müttern durch die Weiden ziehen, herrlich in der Sonne liegen oder zusammen um die Tümpel springen. Das vermittelt ein hervorragendes Frühlingsgefühl. Aber was passiert eigentlich bis es soweit ist? Weil ich neben meiner Tätigkeit als Mitarbeiterin beim Marketing von Texelduinen auch Miteigentümerin eines Schafzuchtbetriebes mit Texelschafen (‚Texelaar’) bin (ja, Texel hat seine eigene Schafrasse), nehme ich Sie gerne mit in die Welt eines Schafbauernhofs. 

Der Winter und die ersten Frühlingsboten

Der Winter und die ersten Frühlingsboten

Wir genießen nun noch ausgiebig den Winter. Manchmal mit einem Sturm und Hochwasser, wodurch der ‚Slufter’ voll Meerwasser läuft und die Dünen, vor allem bei Paal 9, es schwer haben Stand zu halten. Häufig aber auch mit ruhigen Winterwetter, wobei man sich dann nicht mehr vorstellen kann, dass es kürzlich erst so stark wehte. Manchmal aber auch ganz windstill auf Texel, mit einem prachtvollen Sonnenaufgang. Und der Wintersonnenuntergang zieht dann wieder (Hobby)-Fotografen an den Strand oder an andere schöne Plätze auf Texel.

Ein ganzes neues Jahr vor der Brust

Ein ganzes neues Jahr vor der Brust

Im Dezember schauen wir zurück auf das Jahr, das beinahe abgelaufen ist, aber vor allem schauen wir voraus! Auf all das Schöne, was wir in 2017 auf Texel und bei Texelduinen erleben können. 

Texeler Stolz

Texeler Stolz

Die Inbetriebnahme der neuen Fähre ‘Texelstroom’ in der letzten Woche sorgte für viele begeisterte Reaktionen über das Boot und den Fährdienst. Die Texelaner sind stolz auf ihren TESO-Fährdienst. TESO heißt nicht umsonst ‘Texels Eigen Stoomboot Onderneming’ (Texel’s eigenes Dampfschiff Unternehmen).

Kulinarisch den Spätsommer auf Texel begehen

Kulinarisch den Spätsommer auf Texel begehen

Es war wieder ein herrlicher Texeler Sommer. So wie wir es von Texel gewöhnt sind, war die Sonne häufig anwesend. Ab und zu eventuell mal ein Schauer, aber dieser zog sich schnell aufs Meer zurück. Auch für den Spätsommer ist noch Einiges in der Planung. Im September ist obendrein wieder sehr viel auf Texel zu erleben. Kommen Sie aufgrund der Ruhe und der Natur, wollen Sie gemütliche Events besuchen oder suchen die Kombination von beidem? Auf Texel können Sie alles erleben.